Ein Klaviertransport für das Nintendo-Piano

Klaviertransport für das NES Piano. Wer wird es transportieren?
Klaviertransport für das NES Piano. Wer wird es transportieren?

Wer wird das Nintendo-Klavier transportieren?

Eine Verlosung, viele Fragen. Wer unseren Beitrag über das Nintendo-Gewinnspiel des YouTube-Channels von PlayerPiano bereits gelesen hat, weiß: Irgendwo da draußen wartet ein Piano, das der NES-Konsole nachgebildet ist, auf seinen neuen Besitzer.

Den Anlass für die Verlosung lieferte das 30-jährige Jubiläum des Unternehmens Nintendo. Die Verlosung selbst allerdings wird erst stattfinden, wenn 1 Million YouTube-Nutzer den Videokanal von PlayerPiano abonniert haben. Was bedeutet, dass „nur noch“ rund 895.000 weitere Abonnenten hinzukommen müssen, denn aktuell liegt die Zahl der Abonnenten bei etwa 105.000 (Stand Aug 2015).

Immerhin, vor der Bekanntgabe der Verlosung waren es erst 90.000, der Anreiz, das NES-Piano zu gewinnen, scheint also groß genug, um auf „abonnieren“ oder auch bei Facebook auf „gefällt mir“ und bei Twitter auf „folgen“ zu klicken. Dennoch stellen die Abonnenten auch kritische Fragen, wie beispielsweise ein User namens Ryanator 193, der wissen möchte, wie das Piano denn nun zu gewinnen sei („So how do we win the piano just wondering im confused?”). Ein anderer Nutzer namens RealRomplayer kritisiert zudem, dass es wohl Jahre dauern werde, bis das Piano überhaupt vergeben wird. („You make it look as if you could win this thing pretty soon, when in reality it will take years - or never happen at all.”) Was uns veranlasst hat, mal durchzurechnen:

  • 15.000 neue Abonnenten in 3 Wochen, das sind
  • 5000 neue Abonnenten pro Woche. 
  • 895.000 (fehlende Abonnenten) geteilt durch 5000 ergibt 179 Wochen, um die Million zu erreichen. Da das Jahr bekanntlich 52 Wochen hat, dürfte es – vorausgesetzt, die Abonnentenzahlen erhöhen sich gleichmäßig – 3,4 Jahre dauern, bis die große Verlosung stattfindet.

Nur 3,4 Jahre? Wir sind bereit für den Klaviertransport ;)

Die Frage, die sich uns jedoch stellt, ist die für einen Klaviertransporteur naheliegende: Wer wird den NES-Flügel Klaviertransport durchführen? Die Antwort, die wir darauf gern geben würden, liegt auch nicht in weiter Ferne: Na wir natürlich. Schließlich sind wir als größtes Klaviertransport-Unternehmen im deutschsprachigen Raum Herausforderungen jeder Transportart gewohnt – man erinnere sich nur an die große alte Dame, Madame Phonola, mit deren Transport uns das Deutsche Musikautomatenmuseum Bruchsal beauftragte. 

Sachverstand und Know-how sind ebenso vorhanden wie die notwendige Logistik. Und dieses außergewöhnliche Instrument transportieren zu dürfen, würde uns schon sehr reizen. Die Frage ist nur: Wird es überhaupt jemals zu diesem Transport kommen?

Wird einer das NES Piano gewinnen?

1 Million YouTube-Abonnenten zu gewinnen, das ist immerhin ein ehrgeiziges Ziel. In Deutschland schafften es bisher nur wenige YouTuber, die magische Millionenschwelle zu überschreiten, so beispielsweise das Komikergespann Y-Titty, das vor allem Jugendliche begeistert. 

Dennoch, unser Entschluss steht fest: Wir wollen uns offiziell um den Klaviertransport des NES-Pianos bewerben. Da wir aber im Transportieren besser sind als im Formulieren, möchten wir Euch und Sie um Mithilfe bitten. 

Schreiben Sie uns eine Bewerbung und gewinnen Sie einen kostenlosen Klaviertransport!

Wer formuliert uns das beste Bewerbungsschreiben? Wer findet die Argumente, die für einen Transport durch Piano-Express sprechen? Was zeichnet uns aus? Welche Erfahrungen haben Sie mit einem Klaviertransport durch Piano-Express bereits gemacht? Warum können Sie uns empfehlen? 

Begründen Sie schriftlich, was Piano Express auszeichnet und vor allem: Warum sind wir die beste Wahl, wenn es darum geht, das NES-Piano zu transportieren? 

Und damit Sie den erforderlichen Anreiz verspüren, uns ein Begründungsschreiben zu formulieren, loben auch wir einen Gewinn aus: Unter allen Einsendungen verlosen wir binnen 12 Monaten einen Gutschein für einen kostenfreien Piano-Transport innerhalb Deutschlands.

Einsendeschluss ist der 31.12.2015. Mit der Teilnahme an unserem Gewinnspiel erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihren Beitrag veröffentlichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte senden Sie Ihren Beitrag an:

M+S Piano-Express GmbH
Abteilung Marketing
Niederlassung Lichtenfels
Rohrbacherstraße 1
96215 Lichtenfels

Bleibt abzuwarten, ob und wann der YouTube-Kanal von PlayerPiano seinen millionsten Besucher begrüßen darf – in den errechneten 3,4 Jahren? Oder auch nie? Wir sind und bleiben gespannt. Auf Ihre Texte. Auf den Gewinner. Und darauf, ob wir das NES-Piano tatsächlich transportieren dürfen.

Zurück