Piano-Express - das Unternehmen

 

Klaviertransport-Themen

Klaviertransport auf komische Art

Was Dick und Doof uns über Klavierkäufe, Klaviertransporte und den modernen Servicegedanken lehren können.

„Das ist das Haus da oben. Ganz am Ende der Treppe.“ Wenn Ihnen dieser Satz bekannt vorkommt, dann sind Sie vermutlich ein Fan des amerikanischen Komiker-Duos Laurel und Hardy, besser bekannt als „Dick und Doof“. Das Haus, um das es geht, steht auf einem hohen Hügel, zu dem eine steile, nicht enden wollende Treppe hinaufführt. Laurel und Hardys Aufgabe besteht darin, ein Klavier die Treppe hinauf zu transportieren, das zuvor auf einem Pferdewagen von ihnen herbeigefahren worden war – die übliche Art, wie vor dem Aufkommen der ersten Zugmaschinen und Lkws Klaviere transportiert wurden.

Weiterlesen …

Klavierpflege – Pflegetipps für Piano, Klavier und Flügel

Freunde fürs Leben:
So hegen und pflegen Sie Ihr Klavier

So harmonisch die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Klavier auch sein mag: Während Sie sich nach sommerlicher Hitze sehnen, bevorzugt Ihr Instrument ein lauschiges Plätzchen im Schatten. Im Winter genießen Sie gern romantische Abende vor dem Kamin? Sehen Sie’s Ihrem Lieblingsinstrument nach, wenn es dankend abwinkt. Nicht allein, weil es sich fürchtet, zu entflammen, sondern vor allem, weil es Beständigkeit liebt. Am Standort ebenso wie in der Pflege. 

Weiterlesen …

Digitalpiano-Transport. Sonderleistung für Klavierhändler

Digitalpiano – Tipps und Tricks für einen funktionierenden Lieferservice

Wie transportiert man am besten ein Digitalpiano? Oder aus Sicht des Digitalpiano-Händlers gefragt: Wie liefert man ein Digitalpiano am günstigsten und zuverlässigsten aus? Für uns, die wir täglich Klaviertransporte mit einige Tausend Kilo durch die Lande tragen, ist das eine unserer leichtesten Übungen. Nicht aber für Kunden, die sich mit der Bestellung eines Digitalpianos einen lang gehegten Traum erfüllen. Es stimmt schon, ...

Weiterlesen …