Worauf ist beim Klaviertransport zu achten?

Worauf achten beim Klaviertransport?

Klaviertransport selbst durchführen oder Transporteur beauftragen?

Nicht jeder benötigt einen professionellen Klaviertransport. Handelt es sich um ein Standardpiano und sind die örtlichen Gegebenheiten günstig, lässt sich mit kräftiger Unterstützung auch mal ein Klaviertransport in Eigenregie organisieren. Im folgenden Ratgeberartikel erklären wir Ihnen,

  • was Sie für den selbst organisierten Klaviertransport beachten müssen;
  • welche Argumente und Gegebenheiten für oder gegen einen Klaviertransport in Eigenregie sprechen;
  • worauf Sie bei der Beauftragung eines Klaviertransports achten sollten.

Piano in Eigenregie transportieren: Worauf muss ich beim Klaviertransport achten?

E-Piano oder günstiges Standklavier: Wenn Sie nicht gerade einen Steinway oder ein Einzelstück zu transportieren haben, überlegen Sie vielleicht, Ihr Piano selbst zu transportieren. Beachten müssen Sie dabei, ob Sie

 

  • ausreichend starke Helfer finden, die am Umzugstag tatsächlich bereitstehen;
  • die erforderliche Ausrüstung rechtzeitig und komplett ausleihen können;
  • einen Transporter mit Hebebühne finden, der Ihnen am Umzugstag zur Verfügung steht;
  • wissen, welche Teile sich für den Transport entfernen und sichern lassen und welche gut eingepackt werden müssen;
  • das Klavier ohne weitere Umstände durch alle Gänge und Türen tragen, rollen, heben und gegebenenfalls kippen können.


Ist alles gut vorbereitet und haben Sie Helfer sowie Equipment sicher beisammen? Wohnen Sie ebenerdig oder steht Ihnen ein Lastenaufzug zur Verfügung? Scheuen Sie den Aufwand nicht und sind die Kosten für Helfer (Anfahrt und Bewirtung), Transporter und Ausrüstung wesentlich günstiger als die Kosten für einen professionellen Klaviertransport? Dann haben Sie alles Wesentliche beachtet.

Einziger Nachteil beim unkomplizierten Transport: die fehlende Transportversicherung

Der einzige Nachteil, der jetzt noch besteht: Ein privater Klaviertransport muss ohne Transportversicherung über die Bühne gehen. Bedenken Sie daher vor dem Pianotransport, wie Sie mit eventuellen Transportschäden umgehen wollen. Diese können sowohl am Instrument selbst entstehen wie auch im Treppenhaus oder an den Türen. Selbst wenn einer Ihrer Freunde und Bekannten sich leichtsinnig verhalten sollte und eine Beschädigung damit provoziert, ist er als privater Helfer dafür nicht verantwortlich. Deshalb wird auch seine Haftpflichtversicherung für einen solchen Schaden kaum einstehen. Achten Sie also darauf, ob Sie den schlimmsten Fall beim Klaviertransport verkraften könnten, damit bei einem Schaden nicht auch Ihre Freundschaft in die Brüche geht. Dann steht einem selbst organisierten Umzug mit Klavier nichts im Wege.

2. Was spricht für oder gegen einen Klaviertransport in Eigenregie?

Während der privat organisierte Umzug mit ein wenig Hausrat und den ersten eigenen Möbeln gerade jungen Menschen oft Spaß macht, ist ein Klaviertransport harte Arbeit, für die es einer besonderen Vorbereitung bedarf. Von Spaß am gemeinsamen Schleppen und Transportieren ist hier weniger die Rede. Stattdessen steht die Kostenersparnis im Vordergrund.

Tatsächlich sind Sie gut beraten, wenn Sie sich von Dumping-Angeboten und vermeintlichen Niedrigpreisen für einen Klaviertransport nicht verlocken lassen, denn diese stellen sich allzu oft als unhaltbare Versprechen heraus. Was Sie bei der Buchung eines professionellen Klaviertransports beachten müssen, legen wir Ihnen daher im folgenden Abschnitt genauer dar. Doch auch ein professioneller Pianotransport muss nicht bedeutend teurer sein als ein Klaviertransport in Eigenregie, wenn Sie die oben angeführten Kosten berücksichtigen. Denn im Angebot eines Transportunternehmens sind

  • Helfer,
  • Equipment,
  • Lkw,
  • Auf- und Abbau,
  • Arbeitszeit,
  • Kilometerpauschale,
  • Transportsicherung und
  • Transportversicherung bereits enthalten.

Vor dem Klaviertransport beachten: Lohnt die Höhe der Kostenersparnis den Aufwand?

Deutlich günstiger wird ein selbst organisierter Klaviertransport deshalb nur, wenn Sie oder Freunde/Bekannte über das erforderliche Equipment verfügen, das für Ihren Klaviertransport kostenlos bereitsteht. Andernfalls sollten Sie vor dem Pianotransport ermitteln, welche Kosten in jedem Fall zu beachten sind. Holen Sie sich verschiedene Angebote zu den einzelnen Posten ein und vergleichen Sie diese mit dem Gesamtpreis für Ihren Klaviertransport durch einen Fachmann. Berücksichtigen Sie dabei auch die Möglichkeit, eine Beiladung zu wählen, da dies in der Regel die günstigste Form des professionellen Klaviertransportes über weite Strecken ist. Gern können Sie uns von Piano-Express eine unverbindliche Anfrage übermitteln, damit Sie eine seriöse Vergleichsgrundlage zur Hand haben.

3. Pianotransport vom Fachmann durchführen lassen: Was ist vor dem Klaviertransport zu beachten?

Entscheiden Sie sich dafür, den Klaviertransport in fremde Hände zu übergeben, wählen Sie nicht irgendeinen Anbieter, sondern ein Unternehmen wie Piano-Express, das auf den Klaviertransport spezialisiert ist. Nur so stellen Sie sicher, dass Ihr Piano oder Ihr Flügel sicher und wohlbehalten ankommt.

Worauf Sie bei der Auswahl eines Unternehmens für den Klaviertransport achten müssen

Auch bei der Auswahl eines Unternehmens für Ihren Klaviertransport gilt es also, einiges zu beachten. Erkundigen Sie sich vorab

  • nach der Erfahrung, die das Unternehmen im Pianotransport hat. Stehen geeignete Transportfahrzeuge, Sicherungsmaßnahmen, Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung? Ist das Personal für den Transport von Musikinstrumenten ausgebildet? 
  • nach einem verbindlichen Kostenvoranschlag, der alle wesentlichen Faktoren umfasst: Zahl der Helfer und Arbeitszeit, Kosten für den Transport, Kilometerpauschalen, Kosten für die Bereitstellung des Equipments und Gebühren für eine Transportversicherung. Bei sehr teuren Instrumenten kann sich der Abschluss einer höherwertigen Versicherung lohnen. Bietet das Unternehmen dies an?
  • nach Erfahrungen von Kunden und deren Bewertungen des Unternehmens. Kundenstimmen sind für jedes Unternehmen die beste Werbung. Beachten Sie vor dem Klaviertransport daher auch, ob es sich um Testimonials handelt, die nachgewiesen von echten Kunden stammen. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn vom Unternehmen nicht allein Privatkunden genannt werden, sondern namhafte Unternehmen. 
  • nach Gütesiegeln oder Zertifikaten oder nach Mitgliedschaften in angesehenen Verbänden der Branche. Prüfen Sie zudem, ob das Unternehmen ein aussagefähiges Impressum auf seiner Website führt (oder etwa nur eine Handynummer?). Werden Sie auf die AGB und die branchenüblichen Bedingungen für Spediteure hingewiesen?
  • nach den Transportstrecken, die das Unternehmen regelmäßig abdeckt und nach der Terminvergabe. Vielleicht ist eine kostengünstige Beiladung zu Ihrem Wunschtermin möglich?

 

Beachten Sie Ihrerseits, was dem Transporteur Ihres Klavieres unbedingt mitzuteilen ist

Falls irgendwelche Gegebenheiten vor Ort den Klaviertransport erschweren, denken Sie daran, das Unternehmen rechtzeitig darauf hinzuweisen. Nicht jeder Spediteur ist in der Lage, einen Fenstertransport durchzuführen oder die 90°-Biegung am Ende des Flures mit einer extremen Last zu bewältigen. Benötigen Sie nach dem Klaviertransport einen Klavierstimmer, beachten Sie ebenfalls rechtzeitig, ob das Unternehmen diesen Service anbietet oder Ihnen Experten in Ihrer Nähe nennen kann, mit denen es regelmäßig zusammenarbeitet. 

Mehr darüber, wie und woran Sie ein seriöses Klaviertransportunternehmen erkennen, haben wir hier für Sie zusammengetragen.

Alles beachtet, was für den Klaviertransport wichtig ist? Dann kann es ja losgehen. In Eigenregie oder mit den bewährten Helfern von Piano-Express! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Klaviertransport-Anfrage!

Zurück